Logo Wasserwirtschaft – Wissen macht Zukunft
Logo DWA Landesverband Baden-Württemberg
  • Landesverbandstagung 2021 - DWA - Anisicht Kläranlage

    1. Digital Water Conference

1. Digital Water Conference | ONLINE – 20. Oktober 2021

Die Wasserwirtschaft in Baden-Württemberg - wie deutschlandweit - steht im Zuge der digitalen Transformation vor großen Herausforderungen, um eine nachhaltige und effiziente Bewirtschaftung der wasserwirtschaftlichen Infrastrukturen zu erreichen.

Die Nutzung unseres Grundwassers und der Oberflächengewässer und die Auswirkungen des Klimawandels stehen mit der wachsenden Nachfrage nach lebenswerten und widerstandsfähigen Städten in Konkurrenz. Gleichermaßen erleben wir im Zuge des demografischen Wandels, dass es immer schwieriger wird, ausreichendes und gut geschultes für die spezialisierten Aufgaben in der Wasserwirtschaft zu gewinnen. Insofern braucht es einen intelligenten Transformationsprozess, der vorhandenes Personal verantwortungsvoll weiterentwickelt und einsetzt, um bestehende Aufgaben zu deren Bewältigung leistbar zu gestalten.

Digitale Technologien können dabei helfen, die Effizienz, Qualität der für die Bürger erbrachten Dienstleistungen sowie das Bewusstsein und die Zusammenarbeit zwischen Betreibern wasserwirtschaftlicher Anlagen, Planern, Behörden und Bürgern zu verbessern. Mobile Geräte, Echtzeitsensoren, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Cloud-Lösungen – wie Plattformen die das digitale Planen, Bauen und Betreiben (BIM) ermöglichen, können das Management von Wasserinfrastrukturen deutlich erleichtern und verbessern.

Mit dem großen Potenzial von Echtzeit-Daten, Tools für Collaboration und intelligenten digitalen sowie sich miteinander vernetzenden Technologien können Effizienzvorteile in der Wasserver- und Abwasserentsorgung für einen verbesserten Umwelt- und Gewässerschutz im Sinner der Nutzer und Gebührenzahler erzielt werden. Zahlreiche Projekte zum Echtzeit-Monitoring und -Prognosen für Abwassersysteme sowie zur Verbundsteuerung zeigen sehr eindrucksvoll die großen umweltentlastenden Vorteile durch die Vernetzung der Anlagen und Digitalisierung der technischen Anwendungen, die in der Wasserwirtschaft erzielt werden können.


Transformation aktiv unterstützen

Der DWA Landesverband Baden-Württemberg möchte in Kooperation mit dem Digital Water Institute in Freiburg i.Br. und in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Betreibern, Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen, Forschungsinstituten und Innovatoren der Branche den Prozess der digitalen Transformation aktiv unterstützen.

Wir möchten unseren Betreiber in Nachbarschaften, Planer und Behörden in Workshops, Expertenforen sowie in der Digital Water Conference über die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung informieren, digitale Kompetenzen vermitteln und damit die Zukunftsfähigkeit der Branche im Land stärken.

Programm 1. Digital Water Conference herunterladen


© 2021 – DWA – Landesverband Baden-Württemberg